Tarifabschluss Nährmittelindustrie: 4,9% mehr in zwei Schritten

In der zweiten Verhandlung am 21.7. ist der Abschluss gelungen: es gibt ab August 2016 2,6% mehr Lohn und Gehalt für die 7.500 Beschäftigten der bayerischen Nährmittelindustrie, und im August 156€ steuerfreie Erholungsbeihilfe. Die Ausbildungsvergütungen steigen überproportional um 40€ je Ausbildungsjahr.

Zum Juni 2017 gibt es nochmal 2,3% mehr und 30€ für die Auszubildenden.

Fast 5% mehr in genau zwei Jahren, dazu die Einmalzahlung - ein guter Abschluss!

Hat nur geklappt, weil viele Kolleginnen und Kollegen bei der NGG sind und uns unterstützen.

Hier geht's zum Flugblatt