Bisher kein Ergebnis in der Schlichtung

Nach den langen Verhandlungen um den Manteltarifvertrag im bayerischen Bäckerhandwerk, hatten sich NGG- und Landesinnungsverbandstarifkommission auf eine Schlichtung unter der Leitung des Präsidenten des Münchner Arbeitsgerichtes Müller geeinigt. Nach dem ersten Termin am 10.3.2016 ist leider noch kein Ergebnis zu vermelden. Weiterhin stehen die Kürzungspläne des LIV einem Fortschritt im Weg. Die NGG-Tarifkommission ist nicht bereit Verschlechterungen im Manteltarifvertrag für die Beschäftigten im bayerischen Bäckerhandwerk hinzunehmen. Wir wollen einen vollen Erhalt des bestehenden Tarifvertrages und, u.a. eine Stärkung der tariflichen Altersvorsorge.

Hier geht's zum aktuellen Flugblatt