NGG Tarifkommissionen stellen Forderungen auf!

©Gewerkschaft NGG

Der Frühling lässt gerade noch etwas auf sich warten. Nicht so die NGG Tarifkommissionen in Bayern, die für die anstehenden Tarifverhandlungen die Arbeit aufgenommen haben. In vielen Tarifgebieten wurden kürzlich die Forderungen für die Tarifrunden 2017 aufgestellt.

Unter anderem im Bäckerhandwerk und Fleischerhandwerk, der Futtermittelindustrie, der Obst- und Gemüseverwertungsindustrie, sowie der Süßwarenindustrie, und bei den Getränkelogistikunternehmen Trinks und Hubauer liegen die Forderungen nun auf dem Tisch.

Diese belaufen sich dabei auf zwischen 5 und 5,5 %, sowie eine überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütungen. Wie immer geht es mit diesen Forderungen darum, den Kolleginnen und Kollegen, die täglich die Produkte und Dienstleistungen für die Unternehmen bereitstellen einen fairen Anteil am erwirtschafteten Gewinn zu verschaffen.

Das können wir nur gemeinsam schaffen, indem wir den NGG Tarifkommissionen den Rücken stärken, und zusammen hinter unserer Forderung stehen!

Hier die Flugblätter zu den Forderungen:

Bäckerhandwerk

Fleischerhandwerk

Obst und Gemüse

Süßwarenindustrie

Hubauer und Trinks

Futtermittelindustrie