Abschluss in der Futtermittelindustrie!

Nach harten Verhandlungen, mit Ablehnung eines Schlichtungsergebnisses Arbeitgeberseitig, sowie Warnstreiks und Streiks von NGG ist nun ein Tarifabschluss in der Futtermittelindustrie in Bayern zustande gekommen.

Der Abschluss sieht zwei Erhöhungen, eine zum 1. Juli 2017 und eine für 2018 zum 1. Mai vor. Beide Male steigen die Löhne und Gehälter um 2,45 %. Zum August 2017 gibt es zudem eine Erholungsbeihilfe von 120 € Netto für Vollzeitkräfte, die anteilig auch an Teilzeitbeschäftigte ausgezahlt wird. Auszubildende erhalten hier 60 €. Die regulären Ausbildungsvergütungen steigen zudem auf 720 € im ersten, 875 € im zweiten, sowie 1020 € im dritten Ausbildungsjahr für 2017, sowie 2018 nochmal um 2,45 %.

Wie zu sehen war, fallen diese Ergebnisse nicht vom Himmel! Nur mit Arbeitskampfmaßnahmen war es möglich, diesen Tarifvertrag zu erhalten, sowie eine gute Erhöhung für die Kolleginnen und Kollegen durchzusetzen.

Hier geht's zum Flugblatt