Tarifabschluss im Fleischerhandwerk

©Gewerkschaft NGG

Nach drei Verhandlungsrunden konnte am 17. Juli ein Tarifergebnis für das Fleischerhandwerk in Bayern vermeldet werden. Landesinnungsverband und die NGG-Tarifkommission einigten sich auf einen 12-Monatsabschluss, der eine Erhöhung der Entgelte von 2,6 % vorsieht. Auszubildende erhalten 50,- € mehr pro Monat.

Die Erhöhung wird erstmals für den Juli 2017 fällig.

Hier geht's zum Flugblatt