Abschluss in der bayerischen Milchwirtschaft

München, 26.09.2017, 19:30 Uhr

Acht Stunden nach dem Start der Tarifverhandlungen in der bayerischen Milchwirtschaft gibt es ein Ergebnis!

In Rekordzeit wurde ein starker Abschluss für die vier Tarifgebiete erzielt. Während die große Tarifkommission die Arbeit der letzten Jahre und der Zukunft analysiert und geplant hat, gelang es der Verhandlungskommission einen Durchbruch zu erzielen. Durch die Beweise unserer Stärke in den letzten Tarifverhandlungen, sowie dem geschlossenen Auftreten waren diesmal keine Warnstreiks notwendig, um das beste Ergebnis in der Milchwirtschaft deutschlandweit einzufahren!

Die Eckpunkte:

  • 2,7 % Steigerung der Löhne und Gehälter
  • Angleichung der Laufzeiten aller vier Tarifverträge auf den 30.09.2018
  • Erholungsbeihilfe von 75€/150€ netto für die Übergangsmonate, nach Tarifgebiet
  • Erhöhung der Azubivergütungen um 70€ (1. AJ), 60€ (2. AJ) und 50€ (3./4. AJ)

Ein starkes Ergebnis für alle Kolleginnen und Kollegen! Danke an die Tarifkommission und alle Kolleginnen und Kollegen in der bayerischen Milchwirtschaft!

Hier geht's zum Flugblatt