Tariferfolg: 2,5% mehr Geld in der bayerischen Brauwirtschaft!

Abschluss in der ersten Verhandlungsrunde: Es gibt 2,5% mehr Lohn und Gehalt ab 1.3.2018 für unsere Mitglieder in den bayerischen Brauereien, die Ausbildungsvergütungen steigen um 40 € (das sind 3,6 % - 4,6 % je Ausbildungsjahr). Und wir konnten die Arbeitgeberzahlungen in die tarifliche Altersvorsorge um 75 € auf jetzt 750 € pro Jahr und Beschäftigten aufstocken. Laufzeit des neuen Tarifvertrages: 12 Monate (bis Ende Februar 2019).

Klarer Erfolg, ein guter Abschluss. Hat nur geklappt, weil wir jederzeit bereit sind, für unsere Löhne und Tarifbedingungen zu kämpfen. Bist du schon bei der NGG?

Hier geht´s zum Flugblatt