Nein zur Aufweichung des Arbeitzeitgesetzes!

Bild 1 von 1

Die Tarifverträge u.a. für die Ernährungswirtschaft sehen alle weitreichende Möglichkeiten der Arbeitszeitflexibilisierung sowie für Überstunden vor. Sie reichen unseres Erachtens aus, um auch bei einer Verschärfung der Lage den Fortgang der Produktion sicherzustellen.

Schreiben an den Ministerpräsidenten