Arbeiten bei der Gewerkschaft NGG

Rawpixel – iStock.com

Vom Weltkonzern Coca-Cola, McDonald’s oder Nestlé bis zur Bäckerei an der Ecke. Von der durchdigitalisierten Lebensmittelherstellung zur kleinen Craftbeer-Brauerei. Von Gastronomie und Hotellerie bis Nahrungsmittelindustrie: Das Aufgabengebiet der NGG ist so vielfältig wie bei keiner anderen Gewerkschaft. Hier trifft Industrie 4.0 auf traditionsreiche Handwerkskunst und die anspruchsvolle Arbeit im Dienstleistungssektor.

Die älteste Gewerkschaft Deutschlands ist gut für die Zukunft aufgestellt: Rund 380 Beschäftigte arbeiten deutschlandweit in 50 Büros Hand in Hand mit 200.000 Mitgliedern daran, die Arbeits- und Lebensbedingungen zu verbessern. Dabei hat unsere NGG in ihrer langen Tradition ihren Kampf für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen immer auch mit gesellschaftlichen Werten verbunden.

Unsere gewerkschaftliche Solidarität ist unteilbar und deshalb bekennen wir uns nicht nur zu den Menschenrechten, sondern wenden uns aktiv gegen antidemokratische Einflüsse und Bestrebungen sowie gegen Sexismus und Rassismus.


Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) sucht im Rahmen ihrer Nachwuchsförderung zum Oktober 2022 bundesweit mehrere

Gewerkschaftssekretär*innen zur Ausbildung (w/m/d)

Deine Ausbildung als „Sekretär*in zur Ausbildung“ (SzA)

Als SzA unterstützt Du uns von Anfang an bei diesen wichtigen Anliegen! Bei der „Gewerkschaft rund um’s Essen und Trinken“ erwartet dich jede Menge Abwechslung, ein starkes, engagiertes Team und eine sinnstiftende Tätigkeit für und mit spannenden Menschen. Zu Deinen Aufgaben gehört bspw.:

  • Zusammenarbeit mit Betriebsräten und Gremien
  • Beratung von Mitgliedern bei arbeits- und tarifrechtlichen Bestimmungen
  • Vorbereitung von und Mitwirkung bei Tarifverhandlungen
  • Gewerkschaftliche Kampagnen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Vorbereitung und Durchführung von Sitzungen, Veranstaltungen und Konferenzen
  • Mitgliederwerbung und –bindung
  • Organisation und Qualitätssicherung der Arbeitsabläufe in der Region

In unserem bewährten 24-monatigen Ausbildungsprogramm wirst Du systematisch auf diese Aufgaben vorbereitet und dabei begleitet. Zu den festen Bestandteilen gehören:

  • Durchgängiger Praxiseinsatz in mindestens zwei NGG-Regionen in unterschiedlichen Landesbezirken
  • Seminare und Fortbildungen während der gesamten Ausbildungszeit
  • Kontinuierliche Begleitung und regelmäßiges Feedback

Das erwarten wir von Dir:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder (Fach-)Hochschulabschluss bzw. Besuch der „Europäischen Akademie der Arbeit“ (EADA) sowie mehrjährige Berufserfahrung (inkl. Ausbildungs- und Praktikumszeiten).
  • Hohes Interesse an arbeits-, sozial- und gesellschaftspolitischen Themen sowie idealerweise Erfahrungen in der betrieblichen Interessenvertretung (BR/VL/JAV und/oder Schwerbehinderten-Vertrauensmann/frau).
  • Gewerkschaftliches und/oder politisches Engagement (bspw. im Betrieb, an der Uni, in einer Partei oder in der Kirche).
  • Strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, zielgruppenadäquates Auftreten, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit.
  • Gute Deutschkenntnisse sowie idealerweise weitere Fremdsprachenkenntnisse (bspw. Englisch, Türkisch, Arabisch oder Rumänisch).
  • Gute PC-Kenntnisse und sichere Anwendung von Microsoft Office.
  • Kfz-Führerschein.
  • Bundesweite Einsatzbereitschaft und Mobilität.
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der NGG.

Die Zugehörigkeit zur Gewerkschaft NGG oder zu einer DGB-Gewerkschaft setzen wir voraus.

Wir bieten Dir:

  • Ein erprobtes 24-monatiges Ausbildungsprogramm, bei dem Du kontinuierlich lernen und die Arbeit Deiner Kolleg*innen vor Ort wirksam unterstützen kannst.
  • Eine angemessene Vergütung zzgl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld während des Ausbildungsprogramms.
  • Unterstützung bei der Zimmer- bzw. Wohnungssuche an Deinen vorübergehenden Ausbildungsorten.
  • 30 Tage Urlaub im Jahr.
  • Betriebliche Altersvorsorge.
  • Eine langfristige Berufsperspektive als Gewerkschaftssekretär*in bei der NGG in einem bundesweiten engagierten Team.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Bitte sende Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) als max. drei Dateien (max. 10 MB) bis zum 12. Dezember 2021 ausschließlich per Mail an: bewerbung@ngg.net

Bei Rückfragen wende Dich gerne an: Meike Reinecke (040/38013 - 205)

Die NGG möchte in ihrer Belegschaft die Vielfalt ihrer Mitglieder abbilden. Daher ermutigen wir insbesondere Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund zu einer Bewerbung.

Hinweis: Das Auswahlseminar wird in der ersten Märzwoche 2022 stattfinden. Reisekosten werden erstattet.

Diese Ausschreibung als PDF


Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) sucht für ihre Landesbezirke Südwest (Standort: Frankfurt a.M.), NRW (Standort: Düsseldorf) sowie Bayern (Standort: München) spätestens zu August 2022 drei

Landesbezirksjugendsekretär*innen (w/m/d) in Vollzeit und unbefristet

Deine Aufgaben als „Landesbezirksjugendsekretär*in“

Als Landesbezirksjugendsekretär*in unterstützt Du uns bei diesen wichtigen Anliegen! Bei der „Gewerkschaft rund um’s Essen und Trinken“ erwartet dich jede Menge Abwechslung, ein starkes, engagiertes Team und eine sinnstiftende Tätigkeit für und mit spannenden Menschen. Zu Deinen Aufgaben gehört bspw.:

  • Gewinnung von jungen Menschen für die Mitgliedschaft bei NGG durch jugendspezifische Ansprache.
  • Aktivierung, Gewinnung, Betreuung von ehrenamtlichen Mitgliedern von jungeNGG auf Regions- und Landebezirksebene, insbesondere durch Gremienbetreuung innerhalb der NGG und der DGB-Jugend.
  • Politische Bildung von jungen Kolleg*innen durch Planung und Durchführung von Seminarangeboten von jungeNGG.
  • Betreuung von (G)JAV-Gremien sowie Begleitung und Vorbereitung von JAV-Wahlen.
  • Beratung zu und Arbeit an inhaltlichen Fragestellungen zum Dualen Ausbildungssystem in Deutschland sowie Beteiligung an Gremien der beruflichen Bildung.
  • Planung der Jugendarbeit im Hinblick auf Mitgliederpotenziale und nachhaltige Mitgliederentwicklung, insbesondere durch Koordinierung und Unterstützung der Regionen bei Berufsschulbesuchen und Azubi-Begrüßungen.

Die Tätigkeit als Landesbezirksjugendsekretär*in erfolgt über mindestens 3,5 Jahre. Anschließend erfolgt ein Übergang in die Ausbildung zur Gewerkschaftssekretärin/zum Gewerkschaftssekretär.

Das erwarten wir von Dir:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung und Besuch der „Europäischen Akademie der Arbeit“ (EADA) oder einen (Fach-)Hochschulabschluss.
  • Gewerkschaftliches und/oder politisches Engagement (bspw. im Betrieb, an der Uni, in einer Partei oder in der Kirche) sowie idealerweise Erfahrungen in der betrieblichen Interessenvertretung (JAV/BR/VL).
  • Erfahrung in der (gewerkschaftlichen) Jugendarbeit sowie Spaß im Umgang mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
  • Strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, zielgruppenadäquates Auftreten, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit.
  • Flexibilität und Mobilität.
  • Gute Deutschkenntnisse sowie idealerweise weitere Fremdsprachenkenntnisse.
  • Sehr gute PC-Kenntnisse, sichere Anwendung von Microsoft Office sowie Social Media.
  • Kfz-Führerschein
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der NGG.

Die Zugehörigkeit zur Gewerkschaft NGG oder zu einer DGB-Gewerkschaft setzen wir voraus.

Die anschließende Ausbildung als Gewerkschaftssekretär*in erfordert bundesweite Mobilität auch über mehrere Monate.

Wir bieten Dir:

  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit, in dem Du mindestens 3,5 Jahre als Landesbezirksjugendsekretär*in arbeitest und anschließend die Ausbildung zur Gewerkschaftssekretärin/zum Gewerkschaftssekretär absolvierst.
  • Eine angemessene Vergütung zzgl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld.
  • 30 Tage Urlaub plus 10 Arbeitszeitverkürzungstage im Jahr
  • Dienstwagen
  • eine strukturierte Einarbeitung und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eine langfristige Berufsperspektive als Gewerkschaftssekretär*in bei der NGG in einem bundesweiten engagierten Team.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Bitte sende Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) als max. drei Dateien (max. 10 MB)

bis zum 12. Dezember 2021 ausschließlich per Mail an: bewerbung@ngg.net

Bitte gib bei Deiner Bewerbung an, falls Du Dich für einen bestimmten Standort bewirbst.

Bei Rückfragen wende Dich gerne an: Meike Reinecke (040/38013 - 205)

Die NGG möchte in ihrer Belegschaft die Vielfalt ihrer Mitglieder abbilden. Daher ermutigen wir insbesondere Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund zu einer Bewerbung.

Hinweis: Das Auswahlseminar wird in der ersten Märzwoche 2022 stattfinden. Reisekosten werden erstattet.

Die Ausschreibung als PDF