Mit rund 50.000 Beschäftigten in den Tarifgebieten Bäckerhandwerk, Konditorhandwerk und Brotindustrie in Bayern, sind Backwaren auch hier ein wichtiger Teil von NGG.

Vom Bäcker um die Ecke, bis zu den Großbäckern mit weit erstrecktem Filialnetz, alle Beschäftigten dieser Betriebe fallen in einen dieser Bereiche. Die Kluft zwischen Handwerk und industrieller Fertigung wird dabei immer größer, und damit auch die Fragen, Unsicherheiten und Sorgen der Beschäftigten.

Aber dafür gibt es NGG, auch stark in Bäckerhandwerk und Brotindustrie!

Aktuelle Meldungen

Das neue Backpapier ist da!

Backpapier November 2020 (Tarifabschluss im Detail)

Backpapier Juli 2020 (aktuelle Infos zur Tarifrunde)


Tarifabschluss für die rund 48.000 Beschäftigte im bayerischen Bäckerhandwerk

München l Trotz widriger Umstände angesichts der Corona-Krise konnte zwischen Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und dem Landesinnungsverband des bayerischen Bäckerhandwerks nach... mehr

Keine Einigung in der zweiten Verhandlungsrunde

Die zweite Tarifverhandlung über eine Lohn– und Gehaltserhöhung für die Beschäftigten im bayerischen Bäckerhandwerk fand am 15. September statt.  Das Arbeitgeberangebot: Tariferhöhung um 1,8 %... mehr

Löhne und Gehälter steigen ab dem 01.10.2020 um 2,3%

Nach zwei gescheiterten Verhandlungen, mit jeweils einem Nullangebot durch die Arbeitgeber, konnte in der dritten Tarifverhandlung am 14.09.2020 eine Einigung erzielt werden. Unsere Antwort auf... mehr

Warnstreik bei Hiestand in Gerolzhofen

Die NGG ist auch in dieser Woche im Streikmodus. Heute beim Großbäcker Hiestand (Aryzta) im bayerischen Gerolzhofen (siehe Foto). Dort ist heute die komplette Mann- und Frauschaft auf die Straße... mehr

Alle Artikel

Kein Angebot der Arbeitgeber!

Eine Null-Nummer darf es nicht geben!

Auch wenn die Krise alle hart trifft - wir haben trotzdem mehr verdient!  

Hier geht's zum Flugblatt